News / Soller @de

Altes Fabrikgebäude wird Museum

Eine zerfallende wenn auch imposante alte Fabrik wird nach kompletter Sanierung zu einem kulturell und touristisch attraktiven Industriemuseum.

In Zeiten der Krise braucht es Menschen, die zupacken und Entscheidungen treffen können. So schlummerte in Sóller, im Herzen der Sierra de Tramuntana, seit langem ein vages Projekt, das nun dank privater Initiative zum Leben erweckt werden wird. Der Unternehmer Franz Kraus, seit langer Zeit mit der Eisfabrik "Sa Fabrica de Gelats" und dem Delikatessenladen "Fet a Sóller", aktiv im Stadtgeschehen von Sóller und vorausschauender Geschäftsmann, wird gemeinsam mit den Erben einer alten Fabrik aus dem Besitz von Adela Oliver, im Herzen von Sóller ein Museum gründen.

Die „Fàbrica Nova“ ist Zeitzeugin und Monument der Textilindustrie des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Nun wird sie endlich vor dem Verfall gerettet und zu einer kulturellen Einrichtung im Tal von Sóller umgebaut.  In einem Interview der online Ausgabe des „Diario de Mallorca“ vom 27.01.2013 sagte der Wahl-Mallorquiner und Visionär “Ich möchte, dass die Fàbrica Nova ein lebendiges Museum und eine Brutstätte für Ideen wird, mit denen Sóller vorankommt“.  So wird der Besucher nicht nur die Vergangenheit Sóllers nachvollziehen können, sondern auch die Entstehung mancher lokaler Produkte.

Mit der Sanierung des alten Gebäudes wird voraussichtlich Ende dieses Jahres begonnen. Die Eröffnung des Museums in ist für Ende 2014 anvisiert. Die Stadt Sóller wird es danken, schließlich wird sie durch die private Initiative von Kraus und Xavier Oliver, dem Repräsentanten der Erbengemeinschaft, um eine Attraktion und etliche Arbeitsplätze reicher und um eine unerledigte Last erleichtert.

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza