News / Freizeit

Das exklusive Hotel ME London by Melià eröffnet im Design von Norman Foster

Am Ende diesen Monats Juli wird das Avantgarde-Hotel ME London eingeweiht, eine vor-olympische Eröffnung des exklusiven Hotels der Kette Meliá, gestaltet vom Britischen Architekten und Träger des Preises des Prinzen von Asturien für Kunst, Norman Foster. Das Hotel war vormals Sitz des BBC Radios und liegt in der Nummer 143 von The Strand am Fuße der Themse nur wenige Meter von Covent Garden und dem Trafalgar Square entfernt. Es hat 157 neue Zimmer und hochklassige Suiten, gestaltet vom renommierten Studio des Architekten Norman Foster und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet, mit Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle, LCD Fernsehbildschirmen und luxuriösen Bädern mit Regenduschen wie in einem Spa.

Die avantgardistische Marke ME, des Mallorquinischen Unternehmens Meliá Hotels International, die auch in Cancún, Cabo, Madrid, Barcelona und bald auch in Wien vertreten sind, vollendet in London ein Projekt, das 2006 mit dem Ziel entstanden ist, Design, Technologie, Internationale Küche und moderne Musik zu vereinen. Das Hotel besitzt eine fantastische Dachterrasse mit Blick über die Themse und zwei Restaurants im Erdgeschoss mit internationaler Fusions-Küche.

© Foto: Meliá Hotels International

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza