News / Freizeit

Das internationale Musikfestival kommt in das Teatro Principal von Palma

Das Festival besteht aus fünf Konzerten, basierend auf den Werken großer Meister der transzendentalen Musik. Das Teatro Principal wird, ab dem nächsten Samstag, Gastgeber des internationalen Musikfestivals sein. Das Festival dreht sich um die Werke der großen Meister der transzendentalen Musik, wie Händel, Beethoven, Schumann, Brahms und Chopin.

Aufführungen
Ab Samstag 19:00 Uhr, wird die Gruppe Schola Antiqua, unter der Leitung von Juan Carlos Asensio, ein Konzert mit dem Titel "Monodien und mittelalterliche Polyphonie" abhalten. Anschließend, am 9. März um 19:00 Uhr, wird das Ensemble Barroco de Mallorca, die Werke von Händel, Leclair und Locatelli aufführen. Das Programm geht am 13. April mit einer Performance des Pianisten Andreu Riera weiter,der ein Repertoire von Stücken von Beethoven, Schumann, Brahms und Chopin, zum Besten geben wird.

Am 24. Mai, hält das Quintet Frontela ein Konzert im Teatro Principal ab, mit Werken von Hindemith, Cage, Berio und Ligeti. Der Gitarrist Carlos Herráiz bildet am 28. Juni den Abschluss der ersten Ausgabe des internationalen Festivals für Musik, mit einer Aufführung von Werken von Bach, Dowland, Sor, Tarrega und Albeniz. Alle Konzerte werden im Teatro Principal von Palma stattfinden, zu einem Eintrittspreis von jeweils 10 Euro.

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza