News / Freizeit

Dokumentation von Wim Wenders im Es Baluard

Das Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst in Palma zeigt morgen um 19 Uhr den Film Pina, eine Dokumentation des deutschen Filmproduzenten Wim Wenders über das Ensemble des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch. Pina Bausch war eine deutsche Tänzerin und Choreografin und eine der großen Persönlichkeiten des zeitgenössischen Balletts.

Es handelt sich um einen experimentellen Film unter der Regie des Düsseldorfers Wim Wenders, der unter anderem durch Filme wie Paris, Texas (1984), Der Himmel über Berlin (1987) oder die Dokumentation Buena Vista Social Club (1999) bekannt ist. In Pina bringt Wenders dem Publikum die bekanntesten Choreografien von Pina Bausch mittels einer sinnlichen, visuellen und sehr ergreifenden Reise näher.

Der Dokumentationsfilm wird im Rahme des Zyklus “Bild und Bewegung” gezeigt, den der Kulturverein “Trampa Teatre” organisiert und nach der Vorführung wird ein Kolloquium zur Bedeutung der Rolle Pina Bausch auf der zeitgenössischen Bühne abgehalten. Der Eintritt ist gratis.

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza