News / Kunst @de

Joan Miró auf dem Bahnhof in Palma

Ausrangierte Eisenbahnwaggons verwandeln sich im alten Bahnhof von Palma in Ausstellungsräume. Dort sind momentan grafische Arbeiten von Joan Miró (Barcelona, 1893 - Palma, 1983) zu sehen, unter der Leitung des Enkels des Künstlers, Joan Miró Punyet.

Die Auswahl der Arbeiten spiegelt die Symbiose zwischen Miró und Mallorca wider und zeigt den Lyriker Miró der mit den Formen in seinen Werken mystischn und traumhafte Kunst geschaffen hat. Ein Beispiel ist die Reihe "Les Revenants".

Die Ausstellung präsentiert in noch nie dagewesener Weise drei Werke, zwei davon in Lithokreide und Lack auf einer Kupferplatte und die Dritte in Kupferstichen und Radierungen, um das Gedicht "El Pi de Formentor" von Miquel Costa i Llobera zu illustrieren (1875).

Foto: Les Revenants.

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza