News / Freizeit

Sternschnuppenregen auf Mallorca

Bis zum 25. April kann von jedem Punkt auf Mallorca der Sternschnuppenregen, bekannt auch als Lyriden, bewundert werden, eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres zusammen mit den Perseiden, Leoniden und den Quadrantids. Die Lyriden stammen aus dem Sternbild Lyra und können bis zu 200 Meteoren pro Stunde erreichen, sehr hell, was diese magische Vision von einem Sternschnuppenregen provoziert.

Die Lyriden können, hinsichtlich der Anzahl der Meteoriten und ihrer Intensität, ohne Teleskope von jedem Punkt auf Mallorca beobachtet werden, obwohl jedoch empfohlen wird, sie von dunklen Stellen aus und fernab von städtischen Gebieten, für eine bessere Sicht, zu bewundern. Die Meteoren formen sich aus winzigen Teilchen von Eis und Kometengestein, die um die Sonne reisen. Im Falle der Lyriden stammen sie vom Kometen C/1861 Lyriden G1 (Thatcher) ab.

© Foto: Jeff Berkes / NASA

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza