News / Ibiza @de

Traditionelle Ibizenkische Architektur nach Blakstad

Der renommierte Designer Rolf Blakstad hat das Buch Ibiza Blakstad Houses veröffentlicht, eine Studie, die einen Einblick in die Historie der traditionellen Architektur auf Ibiza gibt. Darin analysiert Blakstad deren Wesen, basierend auf Traditionen und Bräuchen der Gesellschaft Ibizas bis Mitte des 20. Jahrhunderts, als der beginnende Tourismus sukzessive die Landwirtschaft als Haupterwerbszweig ersetzte.

Rolf Blakstad hat die Tradition der ibizenkischen Architektur seit Kindertagen in sich aufgesogen, denn sein Vater, der Kanadier Rolph Blakstad studierte das Thema seit seiner Ankunft auf der weißen Insel im Jahr 1956. Rolph Blakstad studierte die Kunst des Mittelalters und der Renaissance, sowie Architektur in Florenz. Ein Besuch in Marokko inspirierte ihn zu umfassenden Forschungen zum Thema traditioneller Architektur des Islam, in dem er den Ursprung der ibizenkischen Bau-Tradition sah. 1967 gründete er Blakstad Design Consultants, ein Familienunternehmen, das heute von seinen Kindern Rolf und Nial geleitet wird.

© Foto: Blakstad

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza