News / Kunst @de

„Von A nach B“ im CCA Andratx

John Wheeler: “Die Zeit verhindert, dass Alles gleichzeitig geschieht.”

Das CCA (Zentrum für zeitgenössische Kunst in Andratx) ist vom 29. Juni bis zum 30. September Ausstellungsort der Sammlung “Von A nach B”, organisiert vom in London ansässigen Norweger Be Andr. Die Ausstellung zeigt die Dichotomie zwischen dem logischen Part der Kunst, der den Betrachter von A nach B führt, und der Fantasie, die ihn überall hin versetzen kann.

Die Zeit nimmt eine zentrale Rolle in dieser Exposition ein, die sich damit beschäftigt, was im Zeitabschnitt zwischen einem Ereignis und einem anderen passiert, mit dem Unterschied zwischen Zeit und Prozess und damit, was zwischen A und B liegt. Die ausstellenden Künstler sind der Norweger Be Andr, die Britin Juliette Blightman und die Deutschen Florian Auer, Michael Sailstorfer und Albrecht Schäfer.

© Foto: Albrecht Schäfer.

Immobiliensuche – Mallorca und Ibiza